Aktuelles

Albrecht & Partner | DATEV | Bundesfinanzministerium

12.11.2014

Steueridentifikationsnummer für steuerlich geltend zu machende Unterhaltsleistungen

Wenn ein Steuerpflichtiger Unterhaltsleistungen zahlt, die er steuerlich geldend machen kann, muss er in der Steuererklärung die Steueridentifikationsnummer der zu unterhaltenden Person angeben. Wir die Mitteilung dieser durch die empfangende Person verweigert, so kann der Steuerpflichtige diese auch beim zuständigen Finanzamt erfragen.