Aktuelles

Albrecht & Partner | DATEV | Bundesfinanzministerium

05.09.2012

Spenden an das Kinderhaus Pumuckl

40 Jahre Albrecht & Partner - ein Grund mit Mandanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern zu feiern.

 Geschenke möchten wir zu diesem Anlass nicht - wer möchte, kann jedoch eine Spende an das Kinderheim "Pumuckel" gemeinnützige Gesellschaft mbH, Hattert unter dem Stichwort "40 Jahre DA-Steuerberatung" auf das

 

Konto Nr. 73693403

bei der Westerwald Bank eG

BLZ 573 918 00

 

überweisen.

 

Nachfolgend eine kurze Beschreibung von Frau Gaby Ernst, der Unternehmensgründerin, wie das Kinderhaus Pumuckl einst entstanden ist, wie ein ganz normaler Tag dort abläuft und was das Kinderhaus im Besonderen ausmacht.

 

 

Kinderhaus "Pumuckl"

von Gaby Ernst

 

Ursprünglich als Pflegefamilie begonnen, verwandelte sich die Familiengruppe aus Hattert Anfang der 90er Jahre in ein Kinderhaus. Inzwischen leben hier acht Kinder, einige davon mit schweren Behinderungen.

 

Die Versorgung, Förderung und Pflege dieser Kinder ist äußerst anspruchsvoll und wird von einem Team, bestehend aus pädagogischen Fachkräften und Pflegekräften sowie zwei Auszubildenden, geleistet.

 

Im Kinderhaus erleben die Kinder und Jugendlichen einen Alltag, der sich wie in einer normalen Familie gestaltet. Sie besuchen die Förderschulen in Neuwied und Höhn, ein Kind den Kindergarten in Hattert. Nachmittags kommen sie nach Hause und nach einem gemeinsamen kleinen Imbiss erleben sie ihre Freizeit mit unterschiedlichen Aktivitäten.

 

Jedes Kind bewohnt ein eigenes, individuell gestaltetes Zimmer, in dem es sich wohlfühlen und welches es als Rückzugsmöglichkeit nutzen kann. Gemeinsam bewohnen wir einen großen Wintergarten, zwei Wohnzimmer, eine geräumige Küche sowie weitere Nutzräume.

 

Das Kinderhaus ist ein behindertengerecht umgebautes Bauernhaus, das in Mittelhattert im Hof Sophiental in einer Sackgasse angesiedelt ist. Dies hat den Vorteil, dass es sehr verkehrsberuhigt liegt und damit den Kindern sehr viele Möglichkeiten zur freien Bewegung und zum Spiel außerhalb des Hauses bietet.

 

Unser Team in der Betreuung, pädagogische Fachkräfte und Pflegekräfte, besteht schon über viele Jahre in gleicher Zusammensetzung, wodurch die Kinder ständig vertraute Bezugspersonen um sich herum haben. Und genau das ist gerade für unsere Kinder immens wichtig, denn mit ihren besonderen Entwicklungsschwierigkeiten sind sie auf sichere Bezugssysteme angewiesen. Sie brauchen intensive Unterstützung, Liebe und Vertrauen, um sich positiv zu entwickeln und ein gesundes Selbstbewusstsein aufbauen zu können.

 

Ihre Behinderungen stehen bei uns nicht im Vordergrund, sondern ihre Individualität und ihr kindliches Bedürfnis nach Nähe, Geborgenheit und danach angenommen zu sein.

 

All das bemühen wir uns ihnen zu geben und ihre positive Entwicklung sowie ihre unbändige Lebensfreude bestärken uns jeden Tag in unserem Tun.

 

 

 

 

 

Noch zwei Hinweise bezüglich unserer Jubiläumsfeier:

 

1.         Das Spiegelzelt steht in Altenkirchen auf dem Schlossplatz, direkt darunter
            befindet sich eine Tiefgarage.

 

            Weitere Informationen zum Spiegelzelt finden Sie auch unter:

            http://spiegelzelt-altenkirchen-westerwald.de

 

2.         Für die musikalische Begleitung der Feier sorgt "In Evidence", eine junge    Band aus der Region.

 

            Weitere Informationen zur Band finden Sie unter:

            http://www.inevidence.de